full screen background image

Restaurants

Ristorante “Da Quintilio”

Strada località Calabona, grotte di costa Alghero (SS)

Tel +39 330 258608
Tel +39 329 1260714

Skonto 20%

Antipasti und Fleisch- und Fischgerichte vom Grill, Desserts, keine Reis- und Pastagerichte. Restaurant mit einem eleganten, raffinierten und originellen Ambiente, das jedoch trotzdem eine familiäre Atmosphäre ausstrahlt, wo ich zwei Hochzeitstage gefeiert habe und nicht die. Absolut fantastische Lage am Meer mit Blick auf Capo Caccia, wo man sich bei einem guten Glas Wein vom Licht bei Sonnenuntergang verzaubern lassen kann. Michele Quintilio, ist nicht nur äußerst sympathisch und hilfsbereit, sondern auch ein Meister am Grill. Er verwendet nur frischen Fisch und Fleisch aus Züchtungen der Region. Seine Küche unterstreicht die Qualität der Grundzutaten und nicht komplizierte Geschmackskombinationen. Das ist seine Philosophie und er ist stolz darauf. Machen Sie sich ein Bild auch bei Tripadvisor.

Ristorante Pizzeria “Il Paguro”

Via Zara 13
Fertilia – Alghero (SS)

Tel. +39 079 930260
Skonto 10%

Köstliche Primi und Gerichte auf Fischbasis, hervorragende Pizza, die im Holzofen gebacken wird, Gartenlokal. Paolo und seine Familie leiten dieses Restaurant mit viel Sorgfalt und Freundlichkeit. Ein Besuch dort ist ein “Muss”. Ich gehe dort seit Jahren zum Essen und einige meiner Freunde kommen extra aus Sassari, um Paolos Köstlichkeiten in fröhlicher Runde zu speisen.
Es liegt so nah an “Elena House”, dass Sie den Weg dorthin mit einem schönen Spaziergang am Lungomare verbinden können.

“Agriturismo Barbagia”



Regione Fighera 26, Zona Aeroporto Civile
Fertilia – Alghero (SS)

Tel. +39 079.935.141
mobile + 39 347.86.33.577

www.agriturismobarbagia.it

Skonto 10%

Auch wenn Sie Ihren Urlaub am Meer verbringen und mit Sicherheit nicht auf guten fangfrischen Fisch verzichten möchten, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, beim Agriturismo Barbagia” die gute sardische Küche des Landesinnern zu kosten, die wirklich hervorragend ist. Die typischen Speisen der sardischen Küche werden nach traditionellen Rezepten zubereitet. Das Fleisch stammt von Tieren eigener Züchtung, stagionales Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten. Antipasti mit Salami, Käse und Gemüse. Hausgemachte Pasta wie die “Ravioli Barbagia” und die “Malloreddos al sugo di salsiccia”, die “Culurgiones di formaggio al profumo di menta”, und das bekannte Brot "Frattau", ein typisches Gericht aus Nuoro. Sehr gut auch das Spanferkel, das gemäß der sardischen Tradition am Holzfeuer am Spieß gegrillt wird, genauso gut die frischen Würste am Spieß, Kalbs- und Lammbraten mit wildem Fenchelkraut und Thymian. Und zum Schluss die berühmten sardischen Süßspeisen und die "Sevadas".

Buon appetito!